JAHRESKREIS - BEWUSST MIT DER ZEIT GEHEN

 

Mit Yoga, Pflanzenheilkunde und der passenden

Ernährung mit den Jahreszeiten leben.  

 

FRÜHLING - DETOX UND ERNEUERUNG

SOMMER - FÜLLE INNEN UND AUSSEN 

HERBST - ERNTEDANK UND SÜSSE MELANCHOLIE

WINTER - STILLE UND EINKEHR

MEHR DAZU HIER 

 

GEWÜRZE DIE MICH IM WINTER BEGLEITEN 

 

Nicht nur in der Küche sind Kräuter und Gewürze für mich sehr wichtig. Auch sind sie wunderbare Medizin und können eine grosse Unterstützung sein. Natürlich nicht nur im Winter. 

Nun möchte ich drei Gewürze etwas näher betrachten und welche Unterstützung sie für unsere Gesundheit  sein können... mehr lesen

KRÄUTER SAMMELN, TROCKNEN UND AUFBEWAHREN

 

Oft werde ich gefragt, wie man denn die Kräuter am Besten trocknet und aufbewahrt. Da gibt es natürlich verschiedene Methoden und Ansichten. Bei mir hat sich gezeigt, je unkomplizierter desto besser. Es braucht kein spezielles Trocknungsgerät oder dergleichen. Wichtig ist es die Kräuter im Schatten zu trocknen. Also vor Licht schützen und vor Feuchtigkeit.. Mehr hier  

WILDKRÄUTERSALAT MIT FENCHEL & APFEL

 

Wildkräuter eignen sich hervorragend um im Frühling den Körper zu reinigen, zu Kräften zu kommen und ergänzen die Küche mit aussergewöhnlichen neuen Geschmäcker. 

Dieser Wildkräutersalat ist entgiftend, lymphreinigend, hat viele Vitamine und Mineralstoffe. 

Und geschmacklich ist er hervorragend. 

Das Rezept hier .. 

DIE DREI FÄDEN DIE DAS NETZ DER MATERIELLEN WELT WEBEN

 

Hast du dich schon mal gefragt, was dich bewegt? Welche Kräfte dein Leben beeinflussen?

In der Bhagavad Gita - einer essenziellen Schrift aus der vedischen Philosphie erklärt Krishna, was diese Grundeigenschaften sind und wie sie unser Leben bestimmen.

Es gibt drei Fäden - die drei Gunas (Triguna), die alles zusammenhalten in der materiellen Welt. Ursprünglich heisst Guna Schnur oder Faden. Später wird es mit Eigenschaft oder Qualität übersetzt.  

Im Sanskrit nennt man diese materielle Welt

Prakriti - Urmaterie. 

..Read more